Vanity URLs in QR Codes

qr code mit vanity url

Vanity URL in QR Code: https://qr1.at/jungidee-map

Eine Vanity-URL ist eine URL (von engl. vanity, Eitelkeit), die einen leicht zu merkenden und aussagekräftigen Alias für eine komplizierte Adresse darstellen. Sie stellen technisch meist eine Weiterleitung dar. Auch soziale Netzwerke, wie zum Beispiel Facebook und Twitter, bieten ihren Nutzern Vanity-URLs.

Quelle: Wikipedia

 

Mit qr1°at ist es für registrierte Benutzer möglich, Vanity-URLs speziell für QR Codes zu erzeugen.

Desto länger eine URL ist, desto größer wird auch der QR Code, da er mehr Zeichen unterbringen muss. Dies kann zu Platzproblemen führen, wenn der QR Code z.B. möglichst klein auf Verpackungen aufgedruckt werden soll. Viele QR Code Generatoren bieten deshalb eine URL Verkürzungsfunktion an, um aus einer laaaaangeen URL eine sogenannte Short- oder Tiny-Url zu generieren. Eine Short-Url ist meist ein zufällig generierter alpha-numerischer Wert. Da dieser nicht leicht zu merken ist, kann beim Anlegen des QR Codes stattdessen eine Vanity URL vergeben werden.

Als Beispiel hier ein Google Maps Link, der einen Kartenausschnitt von unserer Büro Adresse zeigt und zunächst zu einer herkömmlichen Short Url verkürzt wird:

http://maps.google.com/maps?q=deublergasse+37+1210+wien&aq=& sll=37.0625,-95.677068& sspn=33.29802,56.513672& hnear=Deublergasse+37
qr code goolge maps

Die verkürzte Url https://qr1.at/cOTze5 ist nicht wirklich leicht zu merken. Man weiß auch nicht, was sich eigentlich hinter diesem kryptischen Code verbirgt und Suchmaschinen freundlich ist dieser auch nicht. Statt dieses kurzen, schwer merkbaren Codes verwenden wir jetzt als Vanity URL: https://qr1.at/jungidee-map
QR Code Editor Vanity URL

Verwenden Sie beim Anlegen von QR Code Kampagnen Vanity URLs

Vanity URL mit eigener Domain

Grundsätzlich wird von QR Code Reader Apps der dekodierte Link am Display angezeigt, bevor der User dann entscheidet, ob er diesem Link auch folgen will.
Der Link https://qr1.at/jungidee-map aus dem vorherigen Beispiel ist kurz, leicht merkbar und der User weiß ungefähr was Ihn erwartet, wenn er diesen auf dem Smartphone öffnet.

Wäre es aber nicht noch vertrauens­erweckender, wenn der Link als Domain nicht qr1.at sondern jungidee.at hätte? Oder Sie bereits eine Marke oder Werbebotschaft in dem Link platzieren können, bevor dieser überhaupt noch geöffnet wird?

Popup Alert nach QR Code Scan

QR Code Dekodierung: Sprechende Links schaffen mehr Vertrauen als kryptische Kurz-URLs.

Das ist mit unserer White Label Plattform möglich, welche Sie unter Ihrer eigenen Domain oder Sub-Domain betreiben können. Sie können damit jeden beliebigen Link konstruieren und sind nicht mehr an die qr1.at Domain gebunden.

Fazit: Auch wenn es technisch möglich ist, aus einem sehr langen Link einen sehr kurzen zu machen, geht das oft zur Lasten auf Lesbarkeit und Vertrauen. Mit qr1°at können Sie kurze, prägnante und für den Menschen lesbare Vanity URLs erstellen, die vom Benutzer gut angenommen werden und somit auch die Konversionsrate steigt.

Die verschiedenen Verkürzungsarten im Überblick

Weiterführende Links

 

Peter Hlavac

Peter Hlavac ist Gründer der QR Code Plattform qr1.at. Mit seinem Fachwissen rund um das Thema "Mobiles Marketing" berät er weltweit namhafte Unternehmen und bietet Experten-Knowhow für die Erstellung erfolgreicher QR Code Kampagnen. Bleiben Sie mit ihm in Kontakt auf:


TwitterFacebookLinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.