Wie viele Unique Visitors scannen einen QR Code?

TV Media Kinotrailer auf YouTube mit QR Code

Seit letztem Juli 2014 werden von der Verlagsgruppe News QR Codes in den Zeitschriften TV Media und Gusto eingesetzt. Zum Einsatz kommen hier sogenannte Trackable QR Codes, das sind QR Codes, bei denen gemessen werden kann, von welchen Smartphones und wie vielen Unique Visitors die QR Codes gescannt werden. Die Scan Auswertungen können jederzeit komfortabel im QR Code Manager von qr1°at abgerufen werden.

Zu finden sind die QR Codes zum einen im TV Media Magazin in der Rubrik Kinos. Dort werden sie verwendet, um den Leser zu Kino Trailers auf YouTube oder Vimeo weiterzuleiten.

qr code film trailer youtube

Der in TV Media abgebildete QR Code leitet den Besucher auf den Filmtrailer von Tomorrowland auf YouTube weiter

Über 2500 unique Visitors scannten die QR Codes

Das wöchentlich erscheinende Magazin TV Media hat eine verbreitete Auflage von 183.146 Stück und eine Reichweite von 788.000 Lesern (Quelle: VGN). Die QR Codes wurden bereits von über 2.500 eindeutigen Besuchern gescannt, das sind aktuell 0,33% der Leserschaft – Tendenz steigend. Bisher wurden insgesamt 270 QR Codes zu Kino Trailern im TV Media Magazin abgebildet, das sind pro Ausgabe 2-3 QR Codes. Ein Kino Trailer wird im Schnitt von 15 Personen aufgerufen. Hier ist über die letzten Monate ein Aufwärtstrend zu verzeichnen. Im Juni 2015 wurde ein QR Code im Schnitt bereits von 25 Personen aufgerufen.

Unique Visitors pro QR Code TVMedia

Anzahl der unique Visitors pro QR Code im Zeitraum August 2014 – August 2015

 

Kontinuierlicher Zuwachs ist ebenfalls bei der Gesamtzahl aller eindeutigen Besucher zu verzeichnen. Im Schnitt kommen jeden Monat 200 neue Personen dazu, die QR Codes im TV Magazin scannen. Insgesamt haben bereits über 2.500 eindeutige Besucher die QR Codes gescannt.

Akkumutlierte Anzahl an Besuchern die einen QR Code scannten

Anzahl der unique Visitors, die im Magazin TV Media einen QR Code gescannt haben

Eine weit höhere Anzahl an eindeutigen Besuchern pro QR Code konnten wir im Gusto Magazin verzeichnen. Das liegt unserer Meinung daran, dass das Magazin monatlich, statt wöchentlich herausgegeben wird und so eine intensivere Interaktion des Lesers mit dem Magazin stattfindet. Die verbreitete Auflage liegt bei 58.761 Stück mit einer Leserschaft von 580.000 (Quelle: VGN). Bisher wurden zwei QR Codes im Magazin abgebildet, die einmal den Besucher zu der Anmeldeseite vom Gusto Newsletter weiterleiten und der andere auf eine Landingpage zur Anmeldung für Kochkurse.

Eindeutige Besucher pro QR Code im Gusto Magazin

Der Newsletter QR Code wurde von 50 eindeutigen Besuchern aufgerufen, Anmeldungen zu Kochkursen sind aber noch beliebter und der dazugehörige QR Code wurde bereits von über 200 Lesern innerhalb der letzten 3 Monate gescannt.

 

Mehrwert für den Leser

QR Codes, die auf eine bestimmte Landing Page verweisen haben meist eine URL, die nur schwer zu merken ist. YouTube Videos zum Beispiel verwenden ein 10 stelliges Kürzel, welches nur mühsam und meist fehlehaft in die Adressleiste des Browsers eingegeben wird. Auch über eine manuelle Suche durch Eingabe der passenden Keywords auf YoutTube kommt man nicht so schnell zum gewünschten Clip, als wenn man einen QR Code, der direkt auf das Video verlinkt, scannt.

Die in TV Media abgebildeten QR Codes sind ein gutes Beispiel, dass der Leser den Nutzen erkennt und das Angebot nutzt. Kinotrailers auf YouTube oder Vimeo sind ein echter Mehrwert, der in Zeitschriften nicht gedruckt werden kann und somit die perfekte Ergänzung zum Geschriebenen darstellt.

Aber auch die im Gusto Magazin abgebildeten QR Codes bieten dem Leser einen Mehrwert: So können sich interessierte Leser durch Scannen des QR Codes direkt über einen Newsletter anmelden oder Kochkurse belegen. Ein kleiner Kritikpunkt unsererseits: Die Anmeldeseite für den Newsletter ist nicht für mobile Endgeräte optimiert. Hier könnten durch aus höhere Konversionsraten erzielt werden, wenn der Besucher auf eine mobile friendly Webseite weitergeleitet wird.

Um selber QR Codes zu erzeugen und zu messen von wie vielen eindeutigen Besuchern diese gescannt werden können Sie den folgenden kostenlosen QR Code Manager verwenden:

Kostenloses Konto anlegen

 

 

Peter Hlavac

Peter Hlavac ist Gründer der QR Code Plattform qr1.at. Mit seinem Fachwissen rund um das Thema “Mobiles Marketing” berät er weltweit namhafte Unternehmen und bietet Experten-Knowhow für die Erstellung erfolgreicher QR Code Kampagnen. Bleiben Sie mit ihm in Kontakt auf:


TwitterFacebookLinkedIn

It's only fair to share...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.