Statischer oder Dynamischer QR Code?

Der häufigste Anwendungsfall bei QR Codes ist die Weiterleitung auf eine Webseite. Die URL dieser Webseite kann direkt in dem QR Code (statischer QR Code) oder über eine Umleitung (dynamischer QR Code) hinterlegt werden.

Statischer QR Code

Statischer QR CodeEin statischer QR Code speichert die URL direkt im QR Code ab. Das hat den Vorteil, dass der Benutzer sofort sieht, wohin ihn der QR Code weiterleitet, sobald er diesen scannt. Was passiert aber, wenn die im QR Code enkodierte URL nicht mehr gültig ist, auf einen toten Link verweist oder einfach nur falsch geschrieben wurde? Wurde der QR Code bereits auf Visitenkarten oder in Magazinen in hoher Stückzahl abgedruckt, kann dies sehr ärgerlich sein.

Dynamischer QR Code

Hier kommen dynamische QR Codes in Spiel. Mit dynamischen QR Codes können Sie nicht nur im Nachhinein festlegen, auf welche URL der Benutzer weitergeleitet werden soll, sondern können auch verfolgen von wem, wann und wo der QR Code aufgerufen wurde. Das wird durch sogenannte tracking URLs oder Short URLs ermöglicht. Bevor der Benutzer auf die eigentliche Webseite geleitet wird, ruft dieser zuerst die tracking URL auf und erst im zweiten Schritt die tatsächlich hinterlegte URL. Als Ersteller von einem dynamischen QR Code haben Sie nun die Möglichkeit die Ziel Adresse jederzeit zu ändern.

Dynamischer QR Code

Automatische Überprüfung auf verwaiste URLs

Ihre QR Codes werden von uns regelmäßig überprüft, ob die Ziel Adresse eines QR Codes noch verfügbar ist. Unser Dead Link Assistent informiert Sie automatisiert per E-Mail, falls er einen verwaisten Link entdeckt. Sie können dann die Ziel Adresse Ihres dynamischen QR Codes auf eine gültige URL zeigen lassen.

Kleine QR Codes mit schlanken Tracking URLs

Verkürzte tracking URLs haben noch einen weiteren Vorteil: durch die geringere Anzahl an Zeichen, die in dem QR Code enkodiert sind, kann der QR Code auch kleiner ausgedruckt werden und bleibt dann noch immer gut lesbar.

Vorsicht vor Services, die dynamische QR Codes anbieten, ist aber dennoch geboten: So blenden manche Betreiber direkt nach dem Scan eines QR Codes Werbung ein, bevor der Benutzer auf die gewünschte Webseite weiter geleitet wird. Stellt ein Anbieter sein Service ein, funktionieren die dynamischen QR Codes auch nicht mehr.

Deshalb empfehlen wir Ihnen die schnelle und zuverlässige Infrastruktur von qr1.at zu nutzen. Wir blenden keinerlei Art von Werbebannern ein und Sie können sowohl statische als auch dynamische QR Code kostenlos erstellen und kommerziell nutzen. Erfahren Sie mehr über unseren kostenlosen QR Code Manager oder erstellen Sie gleich direkt einen statischen QR Code:

Kostenlosen QR Code jetzt erstellen

 

Weiterführende Links:

Peter Hlavac

Peter Hlavac ist Gründer der QR Code Plattform qr1.at. Mit seinem Fachwissen rund um das Thema "Mobiles Marketing" berät er weltweit namhafte Unternehmen und bietet Experten-Knowhow für die Erstellung erfolgreicher QR Code Kampagnen. Bleiben Sie mit ihm in Kontakt auf:


TwitterFacebookLinkedIn

It's only fair to share...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInBuffer this pageEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.