Wie erstelle ich Designer QR Codes?

bildschirm

Warum brauchen Sie einen Designer QR Code?

Eine einfache Frage wie diese hat eine einfache Antwort: Um die größtmögliche Aufmerksamkeit für Ihr Geschäft, Ihre Veranstaltung oder Ihre Kampagne, die Sie mit QR Codes bewerben, zu erzeugen. Dieser Leitfaden zeigt Ihnen, wie Sie einen gebrandeten Code erstellen, der Ihr Firmenlogo und Ihre CI enthält. Es gibt unendlich viele Design-Möglichkeiten und im Folgenden lernen Sie, wie Sie auffällige, farbenfrohe und dennoch funktionale QR Codes generieren können.

Was ist ein Designer QR Code?

Schwarz Weiß QR Code versus Design QR Code
Beide QR Codes leiten auf die gleiche Spotify-Playlist, aber einer von ihnen hat viel mehr Scans als der andere. Raten Sie, welcher :)

Ein Designer QR Code ist ein einmalig angepasster und gebrandeter QR Code. Mit Designoptionen wie Farben, Muster, Hintergründen, Logos und Rahmen mit einer Call-to-Action Aufforderung können Sie einen auffälligen QR Code gestalten, der eine Marke, Kampagne oder Ihr Unternehmen repräsentiert. Designer QR Codes sind dafür gemacht, jede Marketingkampagne aufzuwerten, die Markenerinnerung zu verbessern und Interesse zu wecken. Marketing- und Werbeagenturen auf der ganzen Welt erstellen aktuell individuelle Designer QR Codes für ihre Kampagnen und es ist ein wachsender Trend, der die herkömmlichen einfärbigen Codes ablöst. QR Codes sind großartige Marketing-Tools und können verwendet werden, um Kunden auf Ihre Landing Page zu leiten, sie zum Download von Apps zu ermutigen oder sie direkt zu Ihrem Online-Shop zu schicken. Ein Designer QR Code kann mehr Scans anziehen als ein einfacher schwarz-weißer QR Code.

Wie können Sie Ihren QR Code individuell gestalten?

Arbeiten Sie mit eigenen Farben

QR Code mit Farbe

Sie können mit der Farbregisterkarte experimentieren und die Farben der Positionsmarkierungen ändern, Farbverläufe verwenden und ausgefallene mehrfarbige QR Codes erstellen.

Sie können sich von den standardmäßigen schwarz-weißen QR Code-Designs verabschieden. Sie erfüllen ihren Zweck, aber sie fallen kaum noch auf, vor allem, da QR Codes ein so allgegenwärtiger Teil unseres Alltags geworden sind. Menschen beurteilen ein Produkt oft anhand der Farbe, also ist es wichtig, dies zu Ihrem Vorteil zu nutzen.

Das Hinzufügen von Farbe ist die einfachste Möglichkeit, einen QR Code interessant zu gestalten und die Aufmerksamkeit des Verbrauchers zu erregen. Sie können die Farben Ihrer Markenkampagne verwenden oder bestimmte Elemente wie die „Augen“ – das sind die drei Markierungspunkte an den Ecken im QR Code – farblich kennzeichnen. Es gibt viele Möglichkeiten und Sie müssen sich nicht nur für eine Farbe für Ihren QR Code entscheiden sondern können auch Farbverläufe von oben nach unten oder zentriert kreisförmig wählen.

QR Code mit Farben und Gradienten
Mehr Farbe in QR Codes mit unterschiedlichen Farben in den Augen und eigenen Farbverläufen

Achten Sie auf den Kontrast

QR Code nicht lesbar mit zuwenig Kontrast

Wählen Sie für farbige QR Codes Farben für Ihren Vorder- und Hintergrund, die einen Kontrast zueinander bilden. Viele QR-Reader-Apps haben Schwierigkeiten, Codes zu lesen, die zu einfarbig oder verblasst sind.

Einige Farben können auch nach dem Druck variieren. Pastelltöne können heller erscheinen, als sie auf dem Bildschirm aussehen. Wählen Sie immer Farben, die sich deutlich voneinander abheben um sicherzustellen, dass Ihr QR Code gescannt werden kann.

Vorsicht bei inversem Hintergrund

Inverser QR Code hell auf dunklem hintergrund

Wenn der Hintergrund eines QR Codes dunkler ist als der Vordergrund, wird er als invertierter Code bezeichnet. Während die meisten Scanner in der Lage sind, einen invertierten Code zu entziffern, gibt es Apps, die nicht in der Lage sind, den QR Code zu scannen. Das Gleiche gilt für transparente Hintergründe. Wenn Sie Ihren QR Code auf ein dunkles Poster drucken, achten Sie auf ein kontrastreiches Farbschema. Es wird empfohlen, mit hellen Farben für den Hintergrund und dunklen Farben im Vordergrund zu arbeiten. Wenn Sie sich entscheiden, einen invertierten Code zu verwenden, stellen Sie sicher, dass er immer noch scanbar ist.

Bilder oder Logos im QR Code einfügen

Logo im QR Code

Eine großartige Möglichkeit, die Aufmerksamkeit Ihres Publikums zu erregen, ist ein Bild oder ein Logo in der Mitte Ihres QR Codes zu platzieren. Sie können eine einfache Phrase wie „Scan mich“ oder ein Firmenlogo verwenden. Vektor-Grafiken und Illustrationen funktionieren besser als detaillierte Bilder, die nach dem Druck verzerren oder verschwimmen können. Ihr Bild muss in der Mitte des Codes platziert werden, um zu vermeiden, dass Elemente überlagert werden, die für die Lesbarkeit des Codes entscheidend sind.

Das Logo im QR Code sollte auch nicht die Quadrate in den Ecken überlappen und kann bei Auswahl der Fehlerkorrektur in Stufe H bis zu 30% der Fläche des QR Codes einnehmen. In jedem Fall empfehlen wir, Tests mit verschiedenen Geräten und QR-Code Scannern durchzuführen, sobald Sie sich für ein Design entschieden haben.

QR Code Form ändern

QR Code Markierungsrand Markierungsmitte
QR Codes bestehen aus einem Pixelmuster, einem Markierungsrand und einer Markierungsmitte die nicht nur farblich sondern auch von der Form geändert werden können.

Sie können kreativ werden und die Ränder Ihres QR Codes leicht umgestalten, indem Sie eine andere Form für die Markierungen wählen. Dies ist eine subtile Änderung, aber eine, die Ihren QR Code abheben und einzigartiger aussehen lassen kann. Die Ränder Ihres QR Codes sollten nicht zu sehr verändert werden. Wenn Sie einen Blick auf unseren QR Code Generator werfen, können Sie sich ein Bild von den verschiedenen Möglichkeiten machen, wie Sie die Markierungen umgestalten können.

Muster und Formen eines QR Codes
Verschiedene Pixelmuster für einen QR Code

Aber Achtung: Extreme Änderungen können dazu führen, dass der Code entweder überhaupt nicht mehr oder nur schwer lesbar ist und nicht mehr von allen Smartphones gescannt werden kann. Dies bedeutet, dass er nicht so viele Scans erhalten wird.

Das gleiche gilt für Markierungsmitte und Markierungsrand. Es können beliebige Formen verwendet werden aber bitte testen Sie immer ob die Kombination auch lesbar ist.

markierungsrand und markierungsmitte
Beliebige Kombinationen mit Markierungsrand und Markierungsmitte sind möglich aber nicht alle können gelesen werden.

Schreiben Sie darunter was der QR Code Scan auslöst

Call-2-Action unter QR Code

Ein QR Code allein bewirkt nicht viel, solange Ihre Kunden nicht aktiv werden und diesen scannen. Sie können helfen, diese Hürde dem Kunden zu nehmen, indem Sie genau kommunizieren, was den Interessenten erwartet, wenn er den QR Code scannt. Eine Call-to-Action kann in der Mitte des Codes als Bild stehen oder um ihn herum, wenn sich in der Mitte bereits ein Logo befindet. Die Call-to-Action sollte ansprechend und auch informativ sein. Etwas wie „Mit WLAN verbinden“ oder „Scannen, um zu bezahlen“ erklärt deutlich, wofür der QR Code gedacht ist.

So erstellen Sie einen Designer QR Code

Wenn Sie Ihr kostenloses Konto angelegt und Ihren QR Code erstellt haben, können Sie ihn nun nach Ihren Wünschen gestalten.

1. Gehen Sie zu Ihrem QR Code in Ihrem Benutzerprofil, klicken Sie auf das Optionsmenü und wählen Sie Design QR.

fenster homepage

2. Hier werden Sie zu einer Seite mit drei Optionen geführt: Basis, Designer und Transparent. Wählen Sie die Designer-Option, um Ihren QR Code nach Ihren Wünschen zu gestalten.

fenster designer qr code

3. Nun werden Sie zur Design-Seite weitergeleitet, auf der Sie viele Optionen zur Auswahl haben, darunter:

  • Farben
  • Design
  • Logo
  • Rahmen
  • Optionen
  • Vorlagen

4. Sie können die Farben für den Hintergrund Ihres QR Codes und den Vordergrund wählen. Es ist sehr wichtig, kontrastreiche Farben zu verwenden, damit der Code scannbar ist und sich auch abhebt.

fenster hintergrund

5. Nachdem Sie die Farben ausgewählt haben, können Sie nun ein Designmuster festlegen. Es gibt eine Reihe von Mustern, die Sie auswählen können, nicht nur für das Codemuster, sondern auch für den Marker-Rand und die Marker-Mitte. Die drei Marker in den Ecken sind dazu da, um dem Scanner zu zeigen, in welcher Richtung der QR Code ausgerichtet ist.

fenster muster

6. Im nächsten Schritt legen Sie fest, ob Sie ein Logo verwenden möchten. Das Logo wird in der Mitte Ihres Designs platziert und kann dem Benutzer zeigen, wohin der QR Code ihn führen wird. Sie können eines aus unserer Auswahl wählen oder ein eigenes Logo aussuchen. Die Größe des Logos können Sie mit dem Slider unter den Logos selbst festlegen.

Denken Sie daran: Ein zu kleines Logo wird nicht gesehen, aber ein zu großes macht den QR Code unleserlich. Sie können auch den Hintergrund hinter Ihrem Logo entfernen, damit er das Muster nicht verdeckt und sauber aussieht.

fenster logo

7. Das nächste Designelement ist der Rahmen, der Ihren QR Code umgibt. Oft hilft der Rahmen, den QR Code noch mehr hervorzuheben und kann eine Call-2-Action wie „Scan me“ oder „Download“ enthalten. Es gibt einige verschiedene Rahmen zur Auswahl, außerdem können Sie die Größe und Schriftart des Textes sowie die Farbe des Rahmens auswählen.

fenster rahmen

8. Wenn Sie alle Ihre Designelemente ausgewählt haben, können Sie unter Optionen die Größe und die Fehlererkennung wählen. Die Standardeinstellungen der Größe ist 600 und als Fehlererkennung wird die Stufe H empfohlen, wenn Sie ein Logo im QR Code verwenden.

9. Als letztes sehen Sie auf dieser Seite eine Reihe von Vorlagen. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihr Design zu erstellen, oder einfach ein fertiges Design haben möchten, haben wir eine Reihe von Vorlagen für Sie. Diese Vorlagen eignen sich besonders gut für Social Media QR Codes und wurden für bestimmte QR Codes wie Facebook, Snapchat, PayPal und PDF designend.

Die Vorlagen sind dazu da, Ihnen eine kreative Lösung zu bieten, die Zeit spart und Ihnen Ideen für Ihre eigene Gestaltung gibt.

10. Jetzt, da Sie Ihr endgültiges Design ausgewählt haben, müssen Sie Ihre Vorlage nur noch herunterladen oder speichern. Sie können Ihren QR Code als PNG, SVG, PDF oder EPS herunterladen, je nachdem, ob Sie Ihren QR Code drucken oder digital verwenden möchten. Sie können Ihren neuen QR Code auch als Vorlage für die zukünftige Verwendung speichern.

QR Code download
QR Code Vorlage speichern

Tipps zum Drucken Ihres QR Codes

Machen Sie es auffällig

qr code auf tischaufsteller

Bei der Gestaltung Ihres QR Codes gibt es viele Faktoren zu beachten, nicht nur aus ästhetischen, sondern auch aus praktischen Gründen. Wenn Sie Ihren QR Code ausdrucken, muss er groß genug und deutlich genug sein. Wenn er nicht richtig gestaltet ist, kann er beim Druck verschwimmen oder verzerrt werden.

Sie möchten auch, dass Ihr Code auf dem Medium, auf dem er gedruckt ist, hervorsticht. Wenn Ihr QR Code weiterführende Informationen zu Ihrem Produkt enthält, positionieren Sie den Code an die Stelle, wo der Benutzer die Information benötigt und nicht auf der letzten Seite Ihrer Broschüre. Ein zu kleiner Code kann auch unlesbar sein, deswegen beachten Sie die optimale Größe für QR Codes. Um die Sichtbarkeit und die Chance auf mehr Scans zu erhöhen, platzieren Sie Ihren QR Code so präsent wie möglich, damit er leicht scanbar ist. Die Aufmerksamkeit der Kunden zu erregen, sollte Ihre oberste Priorität sein und kann mit passender Farbe, Form und Call-2-Action besser erzielt werden.

Achten Sie auf die Ruhezone

keine ruhezone um den qr code macht den qr code unlesbar

Die „Ruhezone“ bezieht sich auf den Raum um den QR Code, der es Scannern ermöglicht, zwischen dem Code und seiner Umgebung zu unterscheiden. Wenn der Abstand zwischen den Pixeln und den umgebenden Elementen zu klein ist, ist es schwieriger zu scannen. Als allgemeine Regel gilt eine Ruhezone, die etwa viermal so breit ist wie die schwarzen Pixel Ihres QR Codes.

Es ist wichtig zu beachten, dass ein QR Code, der viel Information enthält, die Pixel kleiner und komplexer werden, um der Datenmenge gerecht zu werden. In diesem Fall wird oft der Fehler gemacht, den Umfang der Ruhezone zu reduzieren, um dies zu kompensieren. Das ist etwas, was Sie unbedingt vermeiden sollten.

Test run

qr code scan test

Bei allen Codes ist es gute Praxis, zu testen, ob sie funktionieren oder nicht. Wenn Sie Ihren QR Code ausdrucken, sollten Sie nicht zu voreilig sein und davon ausgehen, dass der Code funktioniert, weil er auf dem Bildschirm klar aussieht. Er mag auf Ihrem Telefon oder Computer großartig aussehen, aber wenn er nicht mit den richtigen Größenempfehlungen entworfen wurde, könnte er beim Ausdrucken unscharf werden. Wenn Sie QR Codes für die Darstellung auf dem Bildschirm verwenden, nutzen Sie das Webformat png, wenn Sie QR Codes drucken, verwenden Sie immer Vektorformate wie pdf, eps oder svg. Vektorformate stellen sicher, dass die QR Codes so groß oder so klein skaliert werden können, wie Sie es wünschen, ohne unscharf zu werden.

Drucken Sie eine Testversion aus und prüfen Sie, ob sie sich mit der Kamera Ihres Telefons oder einer QR-Code-Reader-App problemlos scannen lässt.

Häufige Fragen

Warum ist mein Designer QR Code nicht lesbar?

Es gibt ein paar entscheidende Fehler, die Sie bei Designer QR Codes machen können. Zu viele Designelemente können dazu führen, dass der QR Code nicht entschlüsselt werden kann. Ein Beispiel wäre, wenn die Quadrate auf dem QR Code in Kreise geändert werden und ein Logo auf dem Code hinzugefügt wird, könnte dies dazu führen, dass der Code nicht mehr gelesen werden kann.

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum Ihr QR Code unlesbar sein könnte:

  • Sie verwenden ein altes Mobilgerät mit schlechter Kameraqualität.
  • Die QR Code-Reader-App hat einen schlechten Algorithmus zum Entschlüsseln der QR Codes.
  • Einige QR Code-Reader können einen weißen QR Code auf schwarzem Hintergrund nicht entschlüsseln.
  • Die Farben haben einen zu geringen Kontrast zum Hintergrund.
  • Das Logo im QR Code ist zu groß.
  • Ihre Designelemente verfremden den QR Code zu stark.

Lösungen

Wenn Sie Probleme mit Ihrem Designer QR Code haben:

  • Bewerten Sie Ihre Designelemente neu und reduzieren Sie diese bei Bedarf.
  • Entfernen Sie das Logo oder ändern Sie die Größe.
  • Vergewissern Sie sich, dass Ihre Hintergrund- und Vordergrundfarben genügend Kontrast bieten.

Die sicherste Variante, dass ein QR Code von allen Lesern gelesen werden kann, ist der Standard QR Code, oder der Transparente QR Code.

Je einfacher das Design ist, desto leichter kann ein QR Code entschlüsselt werden. Designer QR Codes sind in der Regel etwas schwieriger zu entschlüsseln und es kommt auf Dinge wie die Scanposition, den Kamerawinkel und die Entfernung der Kamera zum Code an.

Test, Test, Test

Testen Sie in jeder Entwurfsphase, ob der QR Code noch lesbar ist, und fügen Sie jedes Designelement nach und nach hinzu.

Beachten Sie auch, dass nicht alle QR Code Reader einen Designer QR Code gleich gut dekodieren können. Grundsätzlich sollten Sie immer mit einem Smartphone mit schlechter Kamera und Apps mit schwachen Dekodieralgorithmen testen. Wenn der Designer QR Code trotzdem gelesen werden kann, sind Sie auf der sicheren Seite.

Kann ich meinen QR Code mit meinem eigenen Logo versehen?

Ja, Sie können Ihr Logo direkt bei der Gestaltung Ihres QR Codes hochladen. Nach dem Zusammenführen des QR Codes mit Ihrem Logo kann Ihr QR Code in beliebiger Größe gedruckt werden. Testen Sie den QR Code, indem Sie ihn von verschiedenen Apps und Geräten aus scannen, bevor Sie in Produktion gehen, um sicherzustellen, dass es keine Probleme mit der Qualität gibt. Wenn Sie dabei auf Probleme stoßen, gehen Sie zurück und überprüfen Sie die Größe und Qualität Ihres Logobildes und stellen Sie sicher, dass Ihre Designelemente Ihren QR Code nicht unlesbar machen. Lesen Sie hier mehr: Ein Logo in einen QR Code einbetten.

Herbert Steiner

Mag. ErziehungsWSS, Kunstpädagoge, Artist in Pg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.