Fehlerhafte Links in QR Codes automatisch erkennen

qr code broken link

Tote Links sind nicht nur SEO technisch ein Problem. Wenn Sie einen QR Code erzeugt haben, der auf eine Webseite zeigt, die nicht mehr verfügbar ist, hinterlässt dies auch beim Benutzer ein negatives Erlebnis. Wahrscheinlich wird dieser in Zukunft auch keinen QR Code mehr scannen.

Dynamische QR Codes schaffen hier Abhilfe. Hier können Sie im Falle eines kaputten Links den QR Code auf eine neue Ziel URL umleiten. Doch was ist, wenn Sie gar nicht merken, dass der Link nicht mehr verfügbar ist?

Automatische Benachrichtigung bei fehlerhaften QR Codes

Mit qr1°at sind Sie immer auf der sicheren Seite. Die Ziel Adressen der QR Codes werden einmal wöchentlich überprüft. Wurde einer Ihrer QR Codes innerhalb der letzten Woche gescannt und verweist dieser auf eine nicht mehr existente URL, erhalten Sie ein E-Mail zugeschickt, die den defekten QR Code meldet.

Haben Sie so eine Mail erhalten loggen Sie sich umgehend in Ihrem Benutzerkonto ein. Alle fehlerhaften Links werden rot hinterlegt.Broken Link Warnung

Danach klicken Sie auf Optionen und und ändern Sie die Ziel-URL des QR Codes auf eine funktionierende Adresse.

dead link reparieren

 

Fehlercodes

qr1°at überprüft die URLs in den QR Codes auf folgende Fehler Codes:

404 Not Found

Die angeforderte Ressource wurde nicht gefunden. Links, welche auf solche Fehlerseiten verweisen, werden auch als Tote Links bezeichnet.

410 Gone

Die angeforderte Ressource wird nicht länger bereitgestellt und wurde dauerhaft entfernt.

500 Internal Server Error

Dies ist ein „Sammel-Statuscode“ für unerwartete Serverfehler.

502 Bad Gateway

Der Server konnte seine Funktion als Gateway oder Proxy nicht erfüllen, weil er seinerseits eine ungültige Antwort erhalten hat.

503 Service Unavailable

Der Server steht temporär nicht zur Verfügung, zum Beispiel wegen Überlastung oder Wartungsarbeiten.

Wird einer der obigen Fehler Code beim Überprüfen des Links zurückgegeben, wird eine Warnung an den Besitzer des QR Codes verschickt und der QR Code in seinem Konto markiert, bis die URL geändert wurde.

6,8% aller QR Codes zeigen auf eine 404 Page Not Found Seite

Während unserer Tests auf Verfügbarkeit der hinter den QR Code liegenden Webseiten stellte sich heraus, dass circa 6,8% aller QR Codes auf Webseiten zeigen, die nicht mehr existieren. Rund 0,6% der QR Codes zeigen auf Server mit einem internen Fehler oder auf Server die sich im Wartungsmodus befinden.

Legen Sie sich ein kostenloses Konto an und erstellen Sie dynamische QR Codes mit Link Check hier:

QR Code Manager

Peter Hlavac

Peter Hlavac ist Gründer der QR Code Plattform qr1.at. Mit seinem Fachwissen rund um das Thema "Mobiles Marketing" berät er weltweit namhafte Unternehmen und bietet Experten-Knowhow für die Erstellung erfolgreicher QR Code Kampagnen. Bleiben Sie mit ihm in Kontakt auf:


TwitterFacebookLinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.